Allgemeine Geschäfts­be­din­gungen (AGB)

1. Anbieter und Geltungsbereich

Anbieter der Dienstleistungen ist

Jasmin Bazzanella-Kessler
Am Saust 37
58256 Ennepetal
02333 602590
E-Mail schreiben

Jasmin Bazzanella-Kessler (nachfolgend JBK) führt Coaching-, Hypnose- und Akupressur-Sitzungen (nachfolgend Sitzungen) gemäß diesen allgemeinen Geschäftsbedingungen (nachfolgend ABG) durch. Die AGB gelten für alle Rechtsgeschäfte zwischen JBK und ihren Vertragspartnern (nachfolgend Klienten m/w/d) in der zum Zeitpunkt des Vertragsschlusses gültigen Fassung. Klienten können sowohl Verbraucher als auch Unternehmer sein.

Weitere oder hiervon abweichende Regelungen sind für JBK erst dann verbindlich, wenn diese von JBK in Textform bestätigt werden.

2. Zustandekommen des Vertrage­­s

Bei gleichzeitiger körperlicher Anwesenheit der Vertragsparteien (z. B. in der Praxis von JBK):

Der Vertragsschluss erfolgt mit Unterzeichnung der ‚Klienteninformationen‘ durch den Klienten.

Bei ausschließlicher Verwendung von Fernkommunikationsmitteln:

Der Vertragsschluss erfolgt mit Erklärung des Klienten in Textform (z. B. per E-Mail), dass er die AGB von JBK gelesen hat, diese akzeptiert und die Datenschutzerklärung von JBK zur Kenntnis genommen hat.

Die Vertragssprache ist deutsch.

3. Termin und Honorar

Termine für die Dienstleistungs­erbringung werden von JBK und den Klienten gemäß beiderseitiger Verfügbarkeit vereinbart.

Verbrauchern werden die auf https://bazzanella-kessler.de veröffentlichten Honorare in Rechnung gestellt. Für Sitzungen, die im Zusammenhang mit der gewerblichen oder selbständigen beruflichen Tätigkeit des Klienten erfolgen oder die seine Mitarbeiter betreffen, werden individuelle Stundensätze vereinbart. Findet der Sitzungstermin auf Wunsch des Klienten außerhalb der Praxisräume von JBK statt, können zusätzliche Kosten anfallen (z. B. Reise-, Park- oder Raumkosten).

Rechnungen werden den Klienten nach Leistungserbringung übermittelt. Die Klienten akzeptieren auch eine per E-Mail übersandte Rechnung. Falls nichts anderes in Textform vereinbart wurde, ist das Honorar innerhalb von 14 Tagen nach Rechnungserhalt zu begleichen. Akzeptierte Zahlungsarten sind EC-Karte, Barzahlung oder Überweisung.

4. Sitzungsinhalt und -ort

Die Ziele einer Sitzung sind die Stärkung der Regulationssysteme von Körper und Psyche, die Förderung von Entspannung und die Steigerung der Vitalität. Eine Diagnose oder Behandlung von Krankheiten und deren Symptome sind nicht Bestandteil. Die Sitzungen ersetzen keinen Besuch bei einem Psychotherapeuten, Arzt und Heilpraktiker oder deren Verordnung. 

Während und nach einer Sitzung sind körperliche Reaktionen möglich. Gemäß dem Prinzip der Eigenverantwortung können die Anwendungsabläufe jederzeit unterbrochen oder Teile davon abgelehnt werden. Die Entscheidung, eine (Folge-) Sitzung in Anspruch zu nehmen, trifft immer der Klient. 

Die Termine finden grundsätzlich in den Praxisräumen von JBK statt. Nach Vereinbarung können die Anwendungen auch an einem anderen Ort oder online stattfinden.

Hinweise zum Online-Coaching

Für das Online-Coaching sind seitens des Klienten ein PC, Laptop oder Tablet mit Internetverbindung, Lautsprecher und Kamera sowie ein Smartphone mit Stereo-Kopfhörern erforderlich. Das Online-Coaching wird über den Videodienst ´Sprechstunde.Online´ durchgeführt. Bild- oder Tonaufzeich­nungen während des Termins sind seitens des Anbieters untersagt. Informationen zu Sicherheit und Datenschutz von Sprechstunde.Online sind hier einsehbar: https://www.sprechstunde.online.

Betreiber von ´Sprechstunde.Online´ ist die

Deutsche Arzt AG
Im Teelbruch 122
45219 Essen
02054 938560
info@daag.de

5. Mitwirkung des Klienten

JBK steht den Klienten als Impulsgeberin und Prozessbegleitung zur Verfügung. Sie vermittelt Erkenntnisse und wendet Methoden zur Aktivierung der Selbst­regulation an. Die Umsetzung der Ressourcen liegt in der Verantwortung des Klienten.

6. Ausfall eines Termins

JBK behält sich vor, vereinbarte Termine abzusagen oder zu verschieben, falls dies aus unvorhersehbaren Gründen oder bei höherer Gewalt notwendig ist. In diesem Fall wird JBK den Klienten schnellst­möglich verständigen und einen Ersatztermin anbieten.

7. Verhinderung des Klienten

Vereinbarte Termine sind grundsätzlich verbindlich. Eine Absage oder Verschiebung ist bis zum Vortag kostenfrei möglich. Bei Absage des Termins nach dieser Zeit oder bei Nichterscheinen liegt es im Ermessen von JBK, ein anteiliges Ausfallhonorar zu erheben.

8. Widerrufsrecht für Verbraucher

Verbraucher ist, wem die Anwendungen zur Realisierung von privaten Zielen der Lebensbewältigung dienen. Wenn kein persönliches Treffen zum Vertragsschluss stattfindet, können die Klienten im Rahmen des Fernabsatzrechts ihre Vertragserklärung innerhalb von 14 Tagen ohne Angabe von Gründen in Textform (z. B. Brief oder E-Mail) widerrufen. Die Frist beginnt mit Vertragsschluss.

Zur Wahrung der Widerrufsfrist genügt die rechtzeitige Absendung des Widerrufs. Die eindeutige Erklärung über den Entschluss, den Vertrag zu widerrufen, ist zu richten an:

Jasmin Bazzanella-Kessler
Am Saust 37
58256 Ennepetal
E-Mail schreiben

Verbraucher können das folgende Muster-Widerrufsformular verwenden.

__

Muster-Widerrufsformular

(Wenn Sie den Vertrag widerrufen wollen, dann füllen Sie bitte dieses Formular aus und senden Sie es zurück.)

An:
Jasmin Bazzanella-Kessler
Am Saust 37
58256 Ennepetal
E-Mail schreiben

Hiermit widerrufe ich den von mir abgeschlossenen Vertrag über die Erbringung der folgenden Dienstleistung:

Bestellt am (*):            /erhalten am (*):

Name des/der Verbraucher(s):

Anschrift des/der Verbraucher(s):

Unterschrift des/der Verbraucher(s) (nur bei Mitteilung auf Papier):

Datum:

(*) Unzutreffendes streichen

__

Beträgt der zeitliche Abstand zwischen Vertragsschluss und Anwendungstermin weniger als 14 Tage, fordert JBK den Klienten gem. § 356 Abs. 4 BGB per E-Mail gesondert dazu auf, die Ausführung der Sitzung zum vereinbarten Termin zu verlangen. Der Klient wird in der E-Mail darauf hingewiesen, dass er damit sein Widerrufsrecht verliert – vorausgesetzt, dass die Dienstleistung vollständig erbracht wird. Akzeptiert der Klient diesen Verlust per E-Mail, gilt die Termin- und Honorarvereinbarung als rechtlich verbindlich, auch wenn der Zeitabstand zwischen Vertragsschluss und Termin weniger als 14 Tage beträgt.

9. Vertraulichkeit

JBK wahrt Stillschweigen über die Inhalte der Anwendungen. Dies betrifft sowohl die persönlichen als auch die geschäftlichen oder betriebsinternen Informationen der Klienten. In diesem Zusammenhang wird auf die Datenschutzerklärung verwiesen: https://bazzanella-kessler.de/datenschutz.

10. Haftung

Die von JBK abgeschlossenen Verträge sind Dienstverträge. Gegenstand des Vertrages ist die Erbringung der vereinbarten Dienstleistung, nicht die Erzielung eines bestimmten Erfolges.

Für JBK besteht eine Berufshaft­pflicht­versicherung bei der Allianz mit einer Versicherungssumme von 3 Mio. EUR je Versicherungsfall für Personen- und Sachschäden, Geltungsraum Deutschland.

Allianz Versicherungs-AG
Königinstraße 28
80802 München
089 38000
info@allianz.de

11. Datenschutz

Die Verarbeitung personenbezogener Daten der Klienten dient der angemessenen Durchführung der Sitzungen sowie zur Korrespondenz und Rechnungsstellung. Für weitere Information wird auf die Datenschutzerklärung verwiesen: https://bazzanella-kessler.de/datenschutz.

12. Streitschlichtung

JBK ist nicht verpflichtet und auch nicht bereit, an einem Streitbei­legungs­verfahren vor einer Verbraucherschlichtungsstelle teilzunehmen.

Stand 24.09.2021

Coaching, Hypnose & Akupressur

Jasmin Bazzanella-Kessler
Am Saust 37
58256 Ennepetal

Beratung & Termin

02333  602590
E-Mail schreiben
Termine nach Vereinbarung

© 2021  Praxis Bazzanella-Kessler

error: Content is protected !!